• Autoabgase
    Nachrichten

    Deutsche Umwelthilfe klagt Dortmund an

    Nachdem die saubere, besser gesagt die verschmutze, Luft bereits Thema in vielen Städten Deutschlands war, ist nun auch Dortmund in den Fokus geraten. Dabei geht es um EU-Grenzwerte, die nicht eingehalten werden. Die deutsche Umwelthilfe [...]
  • City-Ring Verleihung
    Nachrichten

    TU-Rektorin Ursula Gather mit City-Ring geehrt

    Am 10. Januar wurde Prof. Ursula Gather, Rektorin der TU Dortmund, im Westfälischen Industrieklub mit dem City-Ring 2018 geehrt. Die Auszeichnung wurde ihr von den Dortmunder Kaufleuten für ihr herausragendes Engagement für den Wissenschaftsstandort Dortmund [...]
  • PHOENIX West
    Branchen

    PHOENIX West- Der Zukunftsstandort

    Wenige Kilometer von der Dortmunder Innenstadt entfernt, ist im Stadtteil Hörde, auf der Fläche des ehemaligen Stahlwerks PHOENIX, einer der größten Innovationsstandorte Deutschlands entstanden: PHOENIX West. Auf einer Gesamtfläche von 110 Hektar ist PHOENIX West [...]

Folgen Sie uns auf:

Facebook
Instagram
Twitter
Masterplan Mobilität 2030
Im Spotlight

Zielkonzept für Masterplan Mobilität 2030

Voraussichtlich im Frühjahr 2018 wird der Rat der Stadt Dortmund über das nun vom Verwaltungsvorstand beratene Zielkonzept des Masterplans Mobilität entscheiden. Erarbeitet wurde es vom begleitenden Arbeitskreis, der sich aus repräsentativen Vertretern der Stadtgesellschaft zusammensetzt. ADAC, ADFC, Behindertenpolitisches Netzwerk, Beirat Nahmobilität, Beirat der Unteren Naturschutzbehörde, DSW21, Handelsverband, Handwerkskammer, IHK, Integrationsrat, Jugendring, Polizei, Runder Tisch zur Prävention von Kinderunfällen, Seniorenbeirat, VCD, jede Ratsfraktion sowie Fachleute aus Tiefbauamt und Wirtschaftsförderung. Auch die Anregungen von Bürgern wurden einbezogen, die im Rahmen zweier Dialogveranstaltungen im Rathaus ihre Vorstellungen von zukünftiger Mobilität einbrachten. In den kommenden Jahren werden auf Grundlage des nun anstehenden Ratsbeschlusses drei von den Bezirksbürgermeistern als besonders wichtig erachtete Teilkonzepte konkretisiert: Fußverkehr & Barrierefreiheit Radverkehr & Verkehrssicherheit Ruhender Verkehr & Öffentlicher Raum [...]